FLIGHT 13 RECORDS

GREGOR SCHWELLENBACH

...spielt 20 jahre kompakt

Release: D 13
Label: KOMPAKT

Bei 2LP und CD Buch-ähnliche Verpackung inkl. Künstlertext, vollständigen Noten und Fotographien in 44-seitigem Booklet.* Ein aussergewöhnliches Label wie das Kölner Electronic-Label Kompakt fiert sein 20jähriges Jubiläum natürlich mit einem aussergewöhnlichen Album. Der Kölner Multi-Instrumentalist und studierte Komponist Gregor Schwellenbach, der ansonsten eher im Kontext von Theater, Film und Funk auftaucht, hat 20 Label-Klassiker aus dem Tanzgestein herausgelöst und sie unter kammermusikalischen Bedingungen neu eingespielt. Das Resultat ist eine populär-experimentale Expertise zum Kompakt'schen Repertoire, denn er hat einige der sich dort zahlreich verbergenden elektronischen Evergreens radikal umgetopft. Plötzlich erscheinen eifrigst betanzte Technokracher wie etwa Voigt & Voigt's "Vision 03" oder Mayer/Voigt's "Unter Null" plötzlich als melancholische, beatbefreite Piano-Miniaturen. das Frequenzspektrum umgarnen. Als Musiker zur hand gehen ihm Star-Flötistin Dorothee Oberlinger, der Gitarrist Christian Buck oder die Harfespielerin Jane Berthe. Und auch auf Instrumentenseite hat er Ideenreichtum walten lassen: das seltene DDR-Tasteninstruments namens "Weltmeister Basset" wurde für Kaito's "Everlasting" verwendet, das hypnotische Raunen eines alten Studio-Harmoniums auf Closer Musik's "One Two Three (No Gravity)" und die epische Wucht des im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum befindlichen Gamelanorchesters "Kyai Sabda", welches für Voigt & Voigt's "Gong Audio" zum Einsatz kam. Kompakt's Waffe der Wahl war zumeist die gerade Bassdrum, ihre minimalistische Schönheit unsere Dialektik. Doch strenge Diskurshüter eines imaginierten Grals, das wollten wir nie sein und das hat auch Gregor erkannt, der jedem der ausgewählten Track eine neue Stimme gibt, um neue Geschichten erzählen zu können. So stellt er mit überraschend umformulierten Akustikversionen, etwa von Jürgen Paapes "Triumph" (für präpariertes Klavier), Justus Köhnckes "Was Ist Musik" (für Streichquartett) oder Closer Musik's "Maria" (für Klavier) gewagte Behauptungen auf, zieht unerwartete Schlüsse und schafft es doch jedes Mal wieder des Pudels ursprünglichen Kern - die Melodie, die Hookline, das Gefühl - in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. *Kompakt


Genre: Abstract / Ambient Electronic Goods Neoklassik
LPx2+CD 27,90€*

CD 16,50€*

* alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Vielleicht gefällt dir auch

Cover SONGS: OHIA, hecla & griper
SONGS: OHIA
hecla & griper
(US 13)
 
16,50€*
Cover PHOENIX, it´s never been like that
PHOENIX
it´s never been like that
(F 06)
 
19,90€*
 
8,90€*
Cover DJ KOZE, amygdala
DJ KOZE
amygdala
(D 13)
 
22,50€*
 
16,50€*
Cover ESMERINE, dalmak
ESMERINE
dalmak
(CA 13)
 
14,50€*
 
22,50€*
Cover STEVEN WILSON, 4 1/2
STEVEN WILSON
4 1/2
(UK 16)
 
14,90€*
 
26,50€*

Telefon-Mailorder

+49 (0)761 208 990
Mo - Fr 10 - 18 Uhr

Geschenkgutschein

Box schenken

Sicheres Shoppen

Portofrei ab 50,00€ innerhalb Deutschlands!

Zahlung1 Zahlung2

Art Shirts

Art shirt

Mailorder Katalog

F13 aktuellerkatalog
Gogreen
* alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten