FLIGHT 13 RECORDS

JAKE LA BOTZ

sunnyside

Release: D 17

8tes Album des amerikanischen Bluessängers und Schauspielers ("Ghost World", "Lonesome Jim", "Bad Country", "True Detectives" u.a.) , der sich vor allem auf frühen R&B und Rock’n’Roll-Grooves beruft. Über Jake lässt sich sicherlich ein ganzes Buch verfassen. Kurz zusammengefasst lebte der Schulabbrecher aus Chicago eine lange Zeit als Punk und Strassenmusiker, bevor er anfing, in einer Bibliothek zu arbeiten und dort zum Blues kam. Das neue Album ist Vertonung seines Lebens, beeinflusst von Merle Haggard, Charles Bukowski, Jim Jarmusch zu Sid Vicious. Gelernt hat der Musiker von den Meistern des Blues (bevor er mit Großstadt Jazz fusionierte) wie David "Honeyboy" Edwards und "Maxwell Street" Jimmy Davis. Sunnyside öffnet sich hierbei auch neuen Einflüssen, Rock ´n´ Roll Grooves und Doo-Wop Gang Vocals, was es sicher auch seinem Produzenten Jimmy Sutton (JD McPherson, Pokey LaFarge) verdankt. La Botz entstaubt den Blues und verpasst ihm einen frischen Anstrich. FFO: JD McPherson, Pokey LaFarge,The Devil Makes Three, Scott H. Biram. *Hi-Style


Genre: 60s / Garage / R´n´R
LP 22,90€*

CD 15,90€*

* alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Telefon-Mailorder

+49 (0)761 208 990
Mo - Fr 10 - 18 Uhr

Geschenkgutschein

Box schenken

Sicheres Shoppen

Portofrei ab 50,00€ innerhalb Deutschlands!

Zahlung1 Zahlung2

Art Shirts

Art shirt

Mailorder Katalog

F13 aktuellerkatalog
Gogreen
* alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten