Release
D 18

Gebunden, 440 Seiten, Sprache: Englisch. Hochwertige Einbände, elegantes Mattpapier, makellose Reproduktionen, der liebliche Kukident-Atem hochkultureller Weihen: Unsere Anstrengungen, die zuvor eher hochpreisigen Skizzenbücher des "Breugels des späten 20. Jahrhunderts" auch den pauperisierten Massen in gefälliger Form zugänglich zu machen, erreichen Phase 4. Diese 440 Seiten starke Neuausgabe zum Ich-brauch-aber-noch-Geld-für-Drogen-und-den-Psychologen-Preis enthält Crumb'sches Kunstschaffen aus den Jahren 1982 bis 1989 - einer Periode, in der sich der Künstler in Kalifornien aufs Land verkrümelt hatte und seine kleine Tochter Sophie aufzog, die überall in diesem Band auftaucht. Neben einem anmutig gezeichneten Baum notiert er: "Während ich älter werde, werde ich immer schräger, verschlungener, verdorbener, zynischer, bitterer, egozentrischer, stumpfsinniger, verkommener, skrupelloser, raffgieriger, selbstgefälliger, langatmiger, geistesabwesender, menschenfeindlicher, nervöser ..." Kurz: wie wir alle - aber er kann eben besser zeichnen. Crumb zeigt uns neben typischen Perversionen, beißender Gesellschaftskritik, schonungslosen Selbstentblößungen, schlimmen hormonalen Aussetzern und psychotischen Reaktionen ... auch ein paar ... äh ... pastorale Szenen (das ist, wenn drum herum Wiesen sind, Kühe und so). Crumb on Kompost sozusagen - eine weitere Großtat des Meisters. *Taschen

PA geb 30.00€* delivery time about 1-2 weeks
+49 (0)761 208 990 0163-6276994 @flight13.com 10am - 6pm, Mo - Fr

Secure shopping

Spend 50.00€ for free delivery within Germany!

* all prices incl. VAT, where necessary plus Shipping expenses

Gift vouchers

Art Shirts

Mailorder catalog

Shipping

Stay up to date! New releases, pre-orders and exclusive & limited editions
+ 5€ coupon

Subscribe our newsletter
not now!