Release
UK 17

Clock Opera sind eine gefeierte Londoner Indie-Band, bestehend aus Guy Connelly (Gesang, Gitarre, Sampler), Andy West (Bass, Gitarre), Che Albrighton (Schlagzeug) und Nic Nell (Keyboards, Gesang). "Venn" heißt ihr zweites Album, und dieses gibt sich düsterer und abgründiger als das Debüt "Ways To Forget" von 2012. Dabei ist die Mischung aus eindringlichem Alt-Gesang und minimalistischen Bass/Schlagzeug-Arrangements auf Basis einer makellosen Produktion nach wie vor das Markenzeichen der Band. Nur ist die Stimmung insgesamt eben doch eine andere. Und das liegt am Kernthema, wie Guy Connelly ausführt: "Weite Teile des Albums handeln nun mal von Themen wie Verlust, von Löchern, von Dämonen und dem Hinterfragen der eigenen Identität. Um genau zu sein, war es eine Fehlgeburt, die viele der neuen Stücke inspiriert hat. Und die meisten anderen Songs umkreisen die Folgen, die diese Fehlgeburt nach sich ziehen sollte." Obwohl es also eindeutig um Trauer und negative Gefühle geht, spielt Optimismus auf "Venn" eine genauso große Rolle wie die Dämonen und Schatten des Erlebten. Bedrohung und Euphorie gehen hier gewissermaßen Hand in Hand. Wie der Titel, der sich auf Mengendiagramme bezieht, schon andeutet, geht es der Band um Schnittstellen und den gemeinsamen Teil. Sozusagen: "Um das Loch in der Mitte."

LP 19,90€* Lieferzeit ca. 1-2 Wochen
+49 (0)761 208 990 0163-6276994 @flight13.com Mo - Fr 10 - 18 Uhr

Sicheres Shoppen

Portofrei ab 75,00€ innerhalb Deutschlands!

* alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Geschenkgutscheine

Art Shirts

Mailorder Katalog

Versand

Nichts verpassen! Neuerscheinungen, exklusive & limitierte Editionen
+ 5€ Gutschein

Melde dich für unseren Newsletter an
jetzt nicht!