Release
EU 18

Kamal Keila singt über die Einheit des Sudan, den Frieden zwischen Muslimen und Christen und das Schicksal von Kriegswaisen, unterstützt von Grooves, die gleichermaßen von arabischen Klängen, dem amerikanischen Funk und dem benachbarten Äthiopien beeinflusst sind. Die Gitarre spielt dabei neben Bläsern eine wichtige Rolle. Kamal Keila ist eine der Schlüsselfiguren der sudanesischen Jazzszene, die von Mitte der 1960er Jahre bis zur islamistischen Revolution in den späten 1980er Jahren ein wichtiger Teil der Musikkultur im Sudan war. Musikalisch kann man den Einfluss des benachbarten Äthiopien viel stärker hören als auf andere sudanesische Aufnahmen der Zeit, ebenso wie Verweise auf Fela und amerikanische Funk und Soul. Seine Texte, zumindest wenn er auf Englisch singt, was ihm mehr Freiheit von der Zensur gibt, sind sehr politisch. Eine mutige Aussage im politischen Klima des Sudan der letzten Jahrzehnte, predigt für die Einheit des Sudan, Frieden zwischen Muslimen und Christen und singt den Blues über das Schicksal der Kriegswaisen namens "Shmasha". *Habibi Funk

LPx2+MP3 26,50€* Lieferzeit ca. 1-2 Wochen
CD 14,50€* Lieferzeit ca. 1-2 Wochen
+49 (0)761 208 990 0163-6276994 @flight13.com Mo - Fr 10 - 18 Uhr

Sicheres Shoppen

Portofrei ab 75,00€ innerhalb Deutschlands!

* alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Geschenkgutscheine

Art Shirts

Mailorder Katalog

Versand

Nichts verpassen! Neuerscheinungen, exklusive & limitierte Editionen
+ 5€ Gutschein

Melde dich für unseren Newsletter an
jetzt nicht!